Hundehütte kaufen

Hundehütte kaufen

Willkommen auf dem kostenlosen Infoportal für Hundehütten. Hier erfährst du worauf es beim Kauf wirklich ankommt. Viel Spaß!

 

Navigation

 

HUNDEHÜTTE KAUFEN 

Die Hundehütte

 

Früher galt die Hundehütte als ein obligatorisches Muss für viele Hunde, denn sie wurden größtenteils als Wachhund für Haus und Hof genutzt. Somit mussten sie meist ununterbrochen, sogar bei eisigen Temperaturen, draußen verweilen. Glücklicherweise hat sich dieses Bild mit den Jahren geändert, so dass der Hund nun immer mehr als das angesehen wird, was er meiner Meinung nach auch ist – des Menschen „bester Freund“. Er dient nicht mehr nur als Nutztier, sondern ist heute ein nicht mehr wegzudenkendes Familienmitglied. Und für unsere Liebsten wollen wir ja schließlich nur das Beste. Daher möchten wir unseren Vierbeiner nicht nur einen gemütlichen Platz in unseren eigenen vier Wänden bieten, sondern auch ein sicheres Dach über dem Kopf. Ein Hund fühlt sich in der Nähe seines Herrchens am wohlsten, dennoch brauch auch er, genau wie wir, einen Rückzugsort und das auch gerne im Freien. Genau deshalb ist es vom Vorteil, wenn du eine Hundehütte kaufen würdest und sie z.B. im Garten aufstellst. Diese bietet deinem Vierbeiner die nötige Ruhe und gleichzeitig auch Schutz vor Hitze, Kälte und Nässe.

dog-687315_640

 

Das Angebot von Hundehütten bzw. Hundehäuser ist in den gängigen Baumärkten und Warenhäusern so groß, dass man schnell den Überblick verliert. Es gibt die Hundehütten ja für kleine Hunde, Hunderassen mittelgroß und dann noch extra Hundehütten für große Hunde. Wie soll man da noch wissen, welches Hundehaus für seinen Vierbeiner geeignet ist oder nicht und vor allem welche Größe nun optimal ist?

Ich habe mir die Zeit genommen und sämtliche Hundehütten auf Herz und Nieren geprüft. Dabei habe ich vor allem die wichtigsten Kaufkriterien untersucht: Erfahrungsberichte voriger Käufer, Preis-/Leistungsverhältnis, Komfort und nicht zuletzt auch die Optik.

Nachfolgend findest du einen kurzen Überblick der vorgestellten Hundehäuser. Detaillierte Informationen der jeweiligen Hütte gibt es hier: Die besten Hundehütten im Vergleich

 

Modell:
Hundehütte Kerbl mit Terrasse
Hundehütte kaufen

Bewertung: 4.3 von 5 Sternen

Möchtest du eine Hundehütten kaufen, dann wäre dieses Modell mein persönlicher Favorit. Sie ist nicht nur super einfach aufzubauen, sondern überzeugt auch mit der sauberen Verarbeitung, welche eine perfekte Passgenauigkeit der einzelnen Teile gewährleistet. Durch die große Eingangstür, wird für ausreichend Licht in der Hütte gesorgt. Als Schutz vor Regen und Wind, wurde die Eingangstür mit Kunststoff Lamellen versehen.

Zum Produkt              Zum Test
Modell:
Hundehütte XXL Sussex von Kennels Imperial
Hundehütte kaufen

Bewertung: 4.7 von 5 Sternen

Bei diesem optisch sehr ansprechendem Modell handelt es sich um eine qualitativ sehr hochwertige Hundehütte, welche man sehr leicht aufbauen kann. Wie man dem Bild entnehmen kann, steht diese Hütte auf separaten Beinen, was den einfachen Zweck hat, um Bodenkälte und -feuchtigkeit vorzubeugen. Die Möglichkeit das Dach aufklappen zu können, ermöglicht eine einfache Reinigung. Rundum eine sehr empfehlenswerte Hütte.

Zum Produkt              Zum Test
Modell:
Trixie Hundehütte Natura-Flachdach
Hundehütte kaufen

Bewertung: 4.1 von 5 Sternen

Diese Hundehütte von Trixie besitzt ein wasserfestes Flachdach und extra hohe, mit Kunststoff umhüllte, Füße. Daher ist die Hütte vor Bodenfeuchtigkeit und –kälte geschützt. Zusätzlich besitzt sie eine praktische Dachklappe. Der Aufbau gestaltet sich, wie bei den Vorgängern als sehr einfach. Ich kann dir dieses Modell wirklich nur empfehlen.

Zum Produkt              Zum Test
Modell:
Hundehütte isoliert Norfolk von Kennels Imperial
Hundehütte kaufen

Bewertung: 3.6 von 5 Sternen

Diese bereits isolierte Hundehütte aus dem Hause Kennels Imperial, bringt eine Vielzahl an positiven Eigenschaften mit sich. Die Gesamtwandstärke inklusive Dämmmaterial ist 1,5 mal breiter als bei herkömmlichen Hundehütten. Der Boden ist entnehmbar und das Dach lässt sich über Scharniere öffnen. Die Eingangstür wurde zum Schutz vor Regen und Wind mit Kunststoff Lamellen ausgestattet. Tolle Hütte zu einem tollen Preis.

Zum Produkt              Zum Test
Modell:
Hundehütte Kunststoff von Starplast
Hundehütte kaufen

Bewertung: 4.9 von 5 Sternen

Möchtest du eine Hundehütte kaufen, die aus Kunststoff ist, dann ist dieses Modell ideal. Sie ist sehr stabil und bietet, im Gegensatz zu den Holzmodellen, keinerlei Angriffsmöglichkeit für heimliche Kauattacken. Außerdem muss man sich hier keine Sorgen über Witterungen machen, denn dieser Kunststoff ist absolut unempfindlich. Diese etwas andere Hundehütte hat mich sehr überzeugt!

Zum Produkt              Zum Test

Zur Navigation

HUNDEHÜTTE KAUFEN 

Wie groß muss die Hundehütte sein?

 

Möchtest du deinem Hund eine Hundehütte kaufen wollen, dann denke daran, dass sie In der Regel nur als Alternativ-Domizil dient. Deshalb muss sie auch nicht der Größe eines Hundezwingers oder Ähnlichem entsprechen. Ausreichend Bewegungsfreiheit muss dein vierbeiniger Freund jedoch trotzdem in seinem eigenen Reich haben.

Um den Anforderungen an eine optimale Hundehuette gerecht zu werden, musst du deinen Hund vorher genau ausmessen. Nehme dazu folgende Maße:

  • Länge deines Hundes (Länge vom Schwanzansatz bis zur Nasenspitze)
  • Schulterhöhe deines Hundes (Abstand vom Boden bis zur Hundeschulter)

Anschließend kannst du zur Größenbestimmung von deinem Hundehaus ganz einfach die nachfolgenden Formeln nutzen:

Breite: 1 mal die Länge deines Vierbeiners (Drehbreite)

Länge: 1,2 mal die ermittelte Länge deines Vierbeiners

Höhe: 1,2 mal die Schulterhöhe deines Vierbeiners

Türoffnung: 0,8 mal die Schulterhöhe deines Vierbeiners (er soll gerade so reinpassen, damit nicht zu viel Wärme entweichen kann)

 Zur Navigation

HUNDEHÜTTE KAUFEN 

Lieber aus Holz oder Kunststoff?

 

Möchtest du eine Hundehütte kaufen wollen, dann ist die Frage nach dem Material entscheidend. Die meisten Hütten, die du im Handel erwerben kannst, sind entweder aus Plastik oder Holz hergestellt. Die Variante in Holz bietet neben der super Optik natürlich noch weitere Vorteile, wie einen optimalen Schutz vor Wind und Wetter, einen natürlichen Schallschutz und bei richtiger Pflege auch eine lange Lebensdauer. Da das Holz anfällig für Verwitterung ist, solltest du es vor dem Einzug deines Hundes lackieren bzw. lasieren. Um deinen treuen Gefährten nicht gesundheitlich zu schädigen, ist es zwingend notwendig, bearbeitete Teile vorher richtig ausdünsten zu lassen!

dog-1007598_640

Wenn man das Vorhaben hat, seinen Vierbeiner auch über die kalten Tage im Freien halten zu wollen, dann sollte man unbedingt diesen Artikel vorher durchgelesen, in dem es um das Isolieren einer Hundehütte geht.

Als Kritikpunkt muss ich leider aufführen, dass sich die Holz Hundehütte nicht so leicht reinigen lässt, wie die Alternative aus Kunststoff.

Da sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt, möchte ich in diesem Punkt nicht zu sehr ins Detail gehen. Meiner Meinung nach macht eine tolle Holz Hundehütte in einem schönen Garten jedoch um einiges mehr her, als die aus Plastik.

Trotzdem gibt es Faktoren, die den Kauf einer Hundehütte aus Kunststoff begünstigen, wie bereits aufgeführt, die leichtere Reinigung, den günstigeren Preis und die längere Haltbarkeit – auch ohne Behandlung. Im Thema Schalldämmung hingegen lässt sie jedoch zu Wünschen übrig.

Zur Navigation

HUNDEHÜTTE KAUFEN 

Der optimale Ort für die Hundehütte

 

Wir haben nun die Frage nach der Größe und des Materials beantwortet, uns ein schönes Modell ausgesucht und möglicherweise liefern lassen. Jetzt steht die nächste große Herausforderung bevor – der Aufbau. Da ich leider selbst zwei linke Hände habe, was Technik und Handwerk angeht, habe ich vor allem leicht zu montierende Modelle für meine Top 5 der besten Hundehütten gewählt! So ist es durch Befolgung der Anleitung ganz einfach, deinen Favoriten innerhalb von 20 Minuten aufzubauen..

Hundi233

Wenn das erledigt ist, wenden wir uns der Frage des richtigen Ortes für die Hunde hütte zu. Natürlich würde sich hier an erster Stelle ein schöner Garten anbieten. Man kann  jedoch auch, bei vorhandenem Platz, die Hundehütte indoor aufstellen. In diesem Artikel habe informiere ich dich darüber. Bei der richtigen Platzierung im Freien kommt es vor allem darauf an, dass du ein schattiges und möglichst windgeschütztes Plätzchen wählst. Desweiteren sollte die Türöffnung der Hundehütte in Richtung des Hauses bzw. der Terasse gerichtet sein, denn ein Hund ist ein Rudeltier und möchte seine Rudelmitglieder auch im Blick haben. Bitte stelle das Hundehaus daher niemals abgewandt zum Haus hin, denn das könnte negative Einflüsse auf das Wohlbefinden in seinem neuen Häuschen haben.

 Zur Navigation

HUNDEHÜTTE KAUFEN 

Wie gewöhne ich meinen Vierbeiner an sein neues Reich?

 

Sicher hast du längst einen perfekten Stellplatz gefunden, aber was solltest du nun tun, damit sich dein treuer Freund in seiner Hundehütte auch wohlfühlt und diese als einen Rückzugsort zur Erholung und der Ruhe ansieht?

Genau wie wir Menschen, möchte es natürlich auch unser Hund wohnlich und gemütlich haben. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten um deinem Vierbeiner ein tolles Reich zu schaffen. Ich würde dir z.B. raten, die Hundehütte mit einer Decke auszulegen. Hierfür könntest du einfach eine alte Decke von dir nehmen, welche am besten sogar noch deinen Geruch trägt. Somit hat er direkt einen positiven Bezug und er fängt an dem unbekannten Ort zu vertrauen. Für die kalten Monate gibt es übrigens auch eine Thermodecke, mit der es dein Freund auf vier Pfoten schön warm und kuschelig hat. Besonders gut wäre es auch noch, wenn du ihm sein liebstes Hundespielzeug in seine Hundehütte legen würdest, damit er bei Langeweile eine Beschäftigung hat.

dog-830484_640

Wie du sicher weißt, ist die gängigste Methode bei der Erziehung von Tieren die Konditionierung, d.h. sie werden belohnt, wenn sie etwas gut machen. Genau dieses Prinzip kann man hier wunderbar anwenden. Führe deinen Vierbeiner anfänglich immerwieder in seine Hundehuette und ermutige ihn diese auch alleine aufzusuchen. Belohne ihn anschließend sofort mit einem Leckerli und schon verbindet er mit dem Aufenthalt in seinem neuen Reich etwas Positives und wird sicher öfter hier vorbeischauen.

Außerdem solltest du deinem Hund in der ersten Zeit einen Hundenapf mit Hundefutter direkt in die Hundehütte stellen, also ihn dort füttern und immer dafür sorgen, dass er einen weiteren Hundenapf mit frischen Wasser hat.

Befolgst du diese Methoden, dann sollte der optimalen Gewöhnung nichts mehr im Wege stehen und dein Vierbeiner wird sich rasch an sein neues Alternativ-Domizil gewöhnen.

 Zur Navigation

HUNDEHÜTTE KAUFEN 

Was ist bei der Reinigung zu beachten?

 

Sollte man sich eine Hundehütte kaufen, dann muss man sie auch regelmäßig reinigen. Im Grunde ist es aber nicht schwer eine Hundehütte sauber zu halten. Man sollte einfach regelmäßig in ihr staubsaugen, besonders wenn der Hund haart, hin und wieder die Decke waschen und falls man natürliche Materialien zur Dämmung benutzt, diese gelegentlich austauschen.

Ganz wichtig ist, dass du bei der Reinigung des Innenraums darauf achtest, keine aggressiven Putzmittel zu verwenden. Wir wollen nämlich nicht, dass unser Vierbeiner gesundheitliche Schäden davon trägt.

Hundehütte kaufen

HUNDEHÜTTE KAUFEN 

Hütte selber bauen?

Hundehütte kaufen

Für die handwerklich begabten Leute unter euch, habe ich mir die Mühe gemacht und ein super Video zum Thema „Hundehütte selber bauen“ rausgesucht.

 

TOP↑

Hundehütte kaufen